Liebesfrage …

Advertisements

14 Gedanken zu “Liebesfrage …

    1. genau! Eine Figur könnte sagen: „Ich denke, dass es manchmal besser wäre, nicht so viel zu dénken!“ Und die andere: „Das denke ich auch!“ Die erste: „Du sollst doch nicht soviel denken!“ Die zweite: „Stimmt, aber es fällt mir schwer immer daran zu denken, nicht so viel zu denken.“
      ;-))

      Gefällt mir

      1. … das glaube ich nicht!!!! Unmöglich. Wo Du gerade den „Oberstern des großherzigen Mögens“ als Ehrentitel gewonnen hast!!!! … höchstens das ich zugestehen könnte, dass Du ein Mensch bist,d er über sich selbst nachdenkt und da natürlich zweifelnde Momente hat. Aber das ist ja auch wieder gut so, sonst würde es allzu langweilig werden .

        Gefällt mir

      2. Ich danke dir von Herzen für diese großartige Auszeichnung und werde sie in Ehren halten 🙂

        Zu der Liebes-Sache: Natürlich empfinde ich sehr viel Liebe für meine Eltern, Geschwister, Nichten und für einige meiner engsten Freunde. Beziehungstechnisch habe ich mich davon verabschiedet, denn ich bin ein weiblicher Eremit und eine zu große Egoistin 😉

        Gefällt mir

      3. Die Auszeichnung ist mehr als verdient. Ich denke noch über eine weitere Auszeichnung im Bereich „On-Line-Rhetorik“ nach *froi* *klatsch* *voll verdient* *smilissimo*

        … und das andere: da bist du vielleicht sehr klar mit Dir, dabei aber auch schon hart. Es klingen für mich Verletzungen und Enttäuschungen durch. Wenn ich was an Deinem Eintrag zufügen könnte, dann würde ich zwischen „davon“ und „verabschiedet“ ein kleines „für den Moment“ einfügen. Und in der zweiten Satzhälfte ein scheues „im Moment“ 😉
        Ich habe ja als Beobachter meiner kleinen Nasenwesen schon alle Höhen und Tiefen von denen miterleben können. Dramen spielen sich da auf dem Cartoonstrich ab, ohne Ende. Das einzige was konstant iat, ist, dass sich alles immer wieder verändert …. muss mal einen Cartoon über egoistische Eremiten machen, die sich gegen ihren erklärten Willen glücklich verlieben ;-)))

        SchöTachNoch

        Gefällt mir

      4. Au ja, so Nasen als egoistische Eremiten wäre auch mal interessant *gespannt aus der Wäsche guck* 🙂

        Ach naja, Enttäuschungen, Verletzungen…das kam sicher auch vor, aber eigentlich möchte ich selber niemanden mehr mit meinem Egoismus verletzen und ständig erklären müssen, dass ich sehr viel Zeit mit mir alleine brauche. Das ist so ähnlich wie mit dem Führerschein, den ich nie gemacht habe, aus Angst, jemand könnte durch mich ums Leben kommen. Damit könnte ich niemals leben. Ich möchte auch niemals mehr jemanden verletzen, wenn möglich, mich aber auch nicht mehr erdrücken und einengen lassen und habe nach diversen Versuchen gemerkt, dass so eine Beziehung nichts für mich ist und ich mich in Freiheit doch sehr viel wohler fühle. So tu ich niemandem weh und mir wird auch nicht wehgetan 🙂

        Ich wünsche dir einen genialen Feierabend lieber BoDoW
        *nach wie vor ultra glücklich über meine Auszeichnung bin* 😉

        Viele liebe Grüße von Yvonnski, die Obersternträgerin ;D

        Gefällt mir

      5. Hallo Obersternträgerin und unerreichte Meisterin der Onlinerhetorik *lern davon* *begeistert sein* *wow*

        Dann wünsche ich viel fröhliche Freiheit in Bremerhafen (muss mit „f“ geschrieben werden, weil das besser zu fröh..Frei.. passt 😉

        Zu „Weh tun“ und „nicht weh tun“ ist mir ein Cartoon eingefallen. mal sehen, wann ich den auf die Festplatte banne…. natürlich nur, wenn Du erlaubst ..

        *weiter ultraglück wünsch“
        der Oberstern-Großherz-Mögens-Bewunderer
        und Egoisten-Eremiten-To(l)lerierer

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s