Rat eines Gurus

1175-07-meister selbstbewusstsein

Cartoon

Advertisements

25 Gedanken zu “Rat eines Gurus

    1. … ich stelle mir das auch nicht leicht vor, Jünger zu bekommen. Aber der Rat zeigt, dass es der Guru auch nicht geschafft hat, aus sich heruas Selbstbewußtsein zu bekommen. Eigenbtlich ein Armutszeugnis. Oder?

      Gefällt mir

      1. Nein, ist es nicht. Ich denke, es muss einem von klein auf gezeigt werden, dass man etwas wert ist. Nur so kann man ein Selbstwertgefühl entwickeln. Der Rat zeigt lediglich, wie man es schafft, wenn man dieses nicht durch das Elternhaus und Umgebung (Nachbarn, Schule, etc) vermittelt bekommen hat

        Gefällt mir

      2. Ich denke, in dem Fall hat es nichts mit Eigenverantwortung im eigentlichem Sinne zu tun. Wenn dir täglich als Kind eingeprügelt wird, dass du Dreck bist, dann ist es sehr schwer, Selbstbewusstsein aufzubauen. Eben wie ich schon schrieb: Es ist ein langer steiniger Weg.

        Gefällt mir

      3. Das Gefühl der Wertigkeit, welches das Selbstbewusstsein ja ausmacht? Doch kann man. Aber das ist ein steiniger langer Weg. Oder man hat ‚Jünger‘, die einen lieben und die es evt (aber auch wirklich nur evt.) einem zeigen und immer wieder sagen, wie wert man ist. Oder man definiert es durch die Arbeit oder im Gebraucht werden und helfen.

        Gefällt mir

      4. Da spricht eine Menge Lebenserfahrung aus Dir. Irgendwie ringen ja die meisten um mehr Selbstbewußtsein und innere Stärke. Ich glaube auch, dass man sie noch gewinnen kann. Aber Du hast recht, es ist mühsam und am besten hat man auf dem Weg Freunde 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s